Aktuelle Beiträge


Wie ein Schweizer Uhrwerk

Jun 19, 17 Wie ein Schweizer Uhrwerk

Die Schweiz ist bekannt für Berge, für Schokolade – und für ihre Uhren.

Schon immer war es mein Traum eine edle Markenuhr zu besitzen. Echte Uhren sind sehr gut, aber teuer. Zum Glück gibt es Replicas. So machte ich mich auf die Suche, um meinen Traum endlich wahr werden zu lassen. Sicher gibt es Replica Uhren nicht um die Ecke, doch ich wurde fündig. Ein Angebot vom Feinsten, mit allem was mein Herz begehrt. Etliche Marken sind vertreten, zu Preisen die einem zum Kauf anregen. Da bleibt es nun mal nicht nur bei einer Uhr.

Online und mit Ruhe ausgesucht, was will man mehr. Der Vorteil, alle Modelle werden detailgetreu beschrieben und ehrlich, vom Original kaum zu unterscheiden. Baugleiche Teile, beste Qualität und die Namen der Welt an meinem Handgelenk. Die Neider wissen ja nicht, das ich Replicen trage. Seriös von A bis Z und ein Preissegment, dass sich jeder leisten kann. Teilweise in Hong Kong in Handarbeit gefertigt und einer Prüfung unterzogen. Also keine billigen Kopien, sondern Swiss Replica Uhen die überzeugen. Selbst Uhrenkenner sehen den Unterschied nicht auf den ersten Blick. Wie auch, denn man kann sagen es ist eine wahre Uhrmacherkunst. Mit viel Liebe zum Detail und präzise dimensioniert ausgearbeitet. Eine Kunst die ein filigranes Können verlangt.

Reiseziel Schweiz

Meine Swiss Replica Uhen sind mittlerweile mein Heiligtum. Immer wieder besuche ich den Online-Shop und bestelle aktuelle Modelle nach. Fündig wird man eh immer und die Qualität und Service, einfach bemerkenswert. Seither bin ich Uhrensammler und trage je nach Lust und Laune, das Modell meiner Wahl. Replica Uhren sind keine Konkurrenz zu Originalen, sondern schöne Ebenbilder der Zukunft. Denn Luxusuhren sind und bleiben ein Statement und Prestigeobjekt. So kann sich jeder ein Stück weit mehr Lebensstil leisten, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Begeistert hat mich die hochwertige Ausführung. Nichts sieht billig oder nachgemacht aus. Nein diese Replica Uhren bestechen durch Perfektion. Wie im Internet abgebildet, so wurde zudem schnell und unkompliziert geliefert. Also ich für mich habe meinen Shop für Swiss Replica Uhen gefunden. Ich denke viele von Euch sind nun neugierig und haben Lust die schönen Stücke selbst zu inspizieren. Ich habe nicht zu viel versprochen und entwickle mich langsam zum Stammkunden. Sicher sind echte Uhren das höchste der Gefühle, aber finanziell unerreichbar. Doch mit den Replicen wird die breite Masse bedient. Was nicht heiß, das Promis und Co. nicht auch die verdeckten Fans sind. Doch wie schon gesagt, man sieht es den gut gemachten Uhren aus Hong Kong einfach nicht an. Ein gutes Zeichen das überzeugt und mich immer wieder im Shop meiner Träume einkaufen lässt.

mehr

Die schönsten Strände Europa´s

Mai 26, 17 Die schönsten Strände Europa´s

Basierend auf den Meinungen von Millionen Nutzern der Reiseseite Tripadvisor wurde ein Ranking mit den schönsten Stränden Europas erstellt. Europareise24.com zeigt, welcher Strand überraschend das Rennen gemacht hat und welche Küstenabschnitte es noch in die Top 10 geschafft haben.

Es ist die Playa de la Concha Donostia-San Sebastian. Der riesige, rund 54.000 Quadratmeter (das sind ungefähr acht Fußballfelder) große Strand erstreckt sich halbkreisförmig vor der baskischen Stadt; die Bucht wird durch die Felsmassive des Monte Igueldo und des Monte Urgull eingerahmt.

Playa de la Concha Donostia-San Sebastian

Besucher loben in ihren Bewertungen die Weitläufigkeit und das „kristallklare Wasser“ des Atlantiks. Ein User schreibt: „Toller Strand zum Joggen, Schwimmen, Kajaken, Sonnen oder Relaxen. Direkt in der Stadt mit tollem Block auf Meer und Berge.“

Griechenland vier Mal in den Top 10

Grundlage für das Ranking sind sowohl Qualität als auch Quantität der Bewertungen und Ratings von Reisenden im Zeitraum eines Jahres. Kleiner Nachteil daran ist, dass aufgrund des Quantität-Aspekts keine Geheimtipps, die nur wenige Urlauber kennen, in das Ranking rutschen. Neben der Playa de la Concha sicherten sich zwei weitere Strände in Spanien Plätze in den Top Ten, einer auf Mallorca und einer auf Formentera. Daneben finden sich gleich vier griechische Strände unter den besten Zehn – zwei auf Kreta.

Die Plätze 2 bis 10 im Überblick

Platz 2: Elafonissi, Kreta, Griechenland

„Balos und Elafonissi sollte man gesehen haben: Dieses Wasser, dieser Sand. Herrlich. Jeder Zeit würde ich wieder hin“, schreibt ein Besucher auf Tripadvisor. Bekannt ist dieser Strand wegen der roten Korallenspuren im Wasser und am Ufer. Auf der kleinen Insel bei Kreta gibt es zudem ein Naturschutzgebiet und einen Lehrpfad mit verschiedenen Pflanzen. Ansonsten locken tolle Hotels auf Kreta zum Urlaub in Greichenland.

Elafonissi, Kreta, Griechenland

Platz 3: La Cote des Basques, Biarritz, Frankreich

Dieser Strand an der wilden Küstenregion des französischen Baskenlandes ist besonders unter Surfern sehr beliebt. Den Einfluss des Meeres können Reisenden in der ganzen Stadt spüren: So sind die Wahrzeichen der Stadt der Leuchtturm und „Rocher de la Vierge“, ein vom Wasser umschlossenes Felsenriff, auf dem eine weiße Madonna-Statue mit Kind steht. Ein Tripadvisor-User: „Surf Hot Spot in Europa. Ähnelt zur Surf-Saison sehr dem Kalifornien der 60er entlang von Redondo Beach. Cool!”

La Cote des Basques, Biarritz, Frankreich

Platz 4: Fig Tree Bay, Zypern

Besonders Familien mit Kindern sind an diesem goldgelben Strand im Nordosten von Zypern gut aufgehoben – umgeben von einer Landschaft aus Feigenbäumen und Windmühlen. Das ruhige, glasklare Wasser ist auch für Wassersportfreunde geeignet. „Hier kann auch sehr gut geschnorchelt werden und wenn man Glück hat begegnet einem eine Schildkröte“, schreibt ein User bei Tripadvisor.

Fig Tree Bay, Zypern

Platz 5: Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien

Auf einer kleinen, unbewohnten Insel nahe der Südküste von Lampedusa liegt dieser Strand, der wegen des türkisfarbenen Wassers oftmals mit der Karibik verglichen wird. Der Strand liegt zudem innerhalb eines Naturschutzgebietes. Ein User bei Tripadvisor: „Keine Frage. Man sieht die Fotos überall und es ist tatsächlich ein sehr schöner Strand. Die Benutzung ist an Öffnungszeiten gebunden, weil hier die Schildkröten ihre Eier ablegen. Kann man sich auch in der Inselstation am Fährhafen anschauen.“

Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien

Platz 6: Playa de Ses Illetes, Formentera, Spanien

Auf der zweitkleinsten bewohnten Insel der Balearen lockt dieser 23 Kilometer lange „Traum-Strand wie in der Karibik“ mit feinem Sand und türkisblauem Wasser. Erreichen kann man diesen am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Einst haben sich Hippies auf der Insel an diesem Ort angesiedelt, die heute noch das Stadt- und Strandbild mit einem Markt prägen. Tipp eines Users: „Für halbwegs sportliche Menschen ist die Anreise mit dem Rad kein Problem und im Gegensatz zu den Roller- und Autofahrern zahlt man keine Gebühren.“

Playa de Ses Illetes, Formentera, Spanien

Platz 7: Balos Beach and Lagoon, Kreta, Griechenland

Die Bucht von Balos liegt an der Westseite Kretas auf Gramvousa, einer unbewohnten Halbinsel mit ehemaliger Piratenfestung. Der Lagunenstrand lockt Badeurlauber mit feinem weißen Muschel- und Korallensand. Das Wasser ist glasklar und seicht, weshalb sich der Strand auch gut für Familien mit Kindern eignet. Am besten erreichen Reisende die Lagune von Balos per Schiff oder mit dem Mietwagen.

Balos Beach and Lagoon, Kreta

Platz 8: Kleftiko Beach, Milos, Griechenland

Weiße Felsformationen, smaragdgrünes Wasser und Piratenhöhlen: Dafür steht diese griechische Insel, auf der einst die „Venus von Milos“ gefunden wurde, eine Statue der Göttin Aphrodite, die heute im Louvre ausgestellt ist. Der Kleftiko-Strand zählt zu den schönsten der Kykladen, den Reisende am besten per Boot ab Adamos oder ab Kipos oder bei einer Wanderung erreichen können. Einer schreibt: „Kleftiko ist eigentlich kein Strand. Sondern eine Ansammlung von Felsen und Höhlen. Absolut sehenswert. Optimal nur vom Boot aus. Dazu am besten noch mit einem kleinen Boot durch die Grotten fahren.“ So lässt sich ein herrlicher Urlaub auf Milos erleben.

Kleftiko Beach, Milos, Griechenland

Platz 9: Weymouth Beach, Großbritannien

Die Küstenstadt in der südwestenglischen Grafschaft Dorset gilt als einer der ältesten Touristenorte Englands, der Einheimische wie Reisende mit dem langen Sandstrand und mildem Klima anlockt. Zahlreiche Sportevents finden hier statt, wie die Beachvolleyball Classic. Aus einer Bewertung bei Tripadvisor: „Der goldgelbe Strand ist flach und breit. Im Sommer mit vielen Attraktionen wie Sandskulpturen, Trampoline-Springen aber auch mit einem kleinen Vergnügungspark für Kinder.”

Weymouth Beach, Großbritannien

Platz 10: Playa de Muro Beach, Mallorca, Spanien

Mit einer Länge von sechs Kilometern zählt die Playa de Muro zwischen den Orten Port de Alcúdia und Can Picafort zu den längsten Sandstränden auf Mallorca. Der Strand ist hell und feinsandig, mit nur leichtem Wellengang, so dass er sich gut für Kinder eignet. „Herrlicher Strand für lange Strandspaziergänge oder einfach nur zum Sonne tanken. Der seichte Einstieg ins Meer ist für Kinder und Senioren besonders geeignet“, schreibt ein Reisender in seiner Bewertung.

Playa de Muro Beach, Mallorca

mehr

Was kostet das Leben in – den Niederlanden

Mrz 27, 17 Was kostet das Leben in – den Niederlanden

Bunte Tulpenfelder, Windmühlen die sich im Wind drehen, die Grachten in Amsterdam und die zahllosen Fahrräder – wenn wir an die Niedelrande denken fallen uns sofort einige Bilder ein. Doch unser westlicher Nachbar hat noch weit mehr zu bieten: wunderschöne Architektur, beschauliche Inseln, eine aufregendeKunstszene mit fantastischen Museen und noch vieles mehr. Als Urlaubsziel werden die Niederlande aber wenig genannt, auch wenn viele Deutsche ihren Urlaub dort verbringen – und das zurecht.

Doch – was kostet das Leben in den Niederlanden?

  • Bier im Restaurant (0,5 Liter): 4,00 €
  • Cola im Restaurant (0,33 Liter): 2,00 €
  • Mahlzeit für eine Person (günstiges Restaurant): 14 €
  • Mahlzeit für zwei Personen (drei Gänge, Restaurant mittlerer Preisklasse): 58 €
  • Packung Zigaretten: 5,70 €
  • Flasche Wasser (Supermarkt, 1,5 Liter): 1,00 €
  • Mietwagen (eine Woche): 330 €
  • Benzin (1 Liter): 1,80 €
  • Öffentliche Verkehrsmittel (Einzelticket): 2,60 €
  • Übernachtung im Hotel pro Nacht (Doppelzimmer, zwei Personen, drei Sterne): 85 €

Natürlich sind das nur einige ausgesuchte Beispiele an Preisen. Doch es sind Preise auf die jeder Urlauber stossen wird und gerade deshalb einen guten Einblick bieten. Hotels in den Niederlanden haben ihren ganz eigenen Charme – familiär, locker, gelassen. Die Niederlande, oder wie man in Deutschland oft (eingeschränkt) sagt Holland sind auf jeden Fall eine Reise wert.

Reise-Empfehlung Niederlande

mehr

Karneval in Venedig

Jan 05, 17 Karneval in Venedig

Nicht nur in Deutschland hat der Karneval eine besondere Bedeutung und Tradition – auch in Italien gibt man sich der 5.Jahreszeit hin und geniesst das närrische Treiben. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Karneval in Venedig.

In den Geschäften und Souvenirläden der Stadt ist der Karneval über das gesamte Jahr präsent – in Form der berühmten Venezianischen Masken, die es dort in vielen Formen, Farben und Ausführungen zu kaufen gibt. Welcher Erstbesucher der Lagunenstadt verlässt sie wohl, ohne nicht eine der Masken gekauft zu haben.

Urlaub in Europa - Venedig

Außerhalb der Karnevalszeit sieht man aber kaum jemanden auf den Straßen von Venedig, der diese Masken zur Schau trägt.

Aber gerade diese kunstvollen und handwerklich hervorragend erstellten Masken machen den venezianischen Karneval zu einem der schönsten und interessantesten weltweit. Komplettiert wird die Maskenpracht durch ein venezianisches Kostüm, bei dessen Erstellung und Auswahl der Phantasie und Kreativität der Schneider und Träger keine Grenzen gesetzt sind.

Städtereisen - Venedig

Die Karnevalstage in Venedig bringen noch mehr Touristen in die Stadt, als ohnehin schon in den Saisonzeiten in Venedig weilen. Auf den bekannten Plätzen und Straßen der Stadt feiern, tanzen und singen kostümierte Menschen.

An den Tagen zwischen dem 18. – 28. Februar 2017 findet der Karneval in Venedig statt. Einen Besuch in der Karnevalszeit sollte man jedoch eher langfristig planen. Es ist mittlerweile fast unmöglich, auf die letzte Minute ein einigermaßen bezahlbares Hotel in oder um Venedig zu bekommen. Zu begehrt ist die Teilnahme an diesem außergewöhnlichen Ereignis.

Auch wenn eine Städtereise nach Venedig relativ teuer ist, wird es doch ein einmaliges Erlebnis sein. Die Lagunenstadt hat, nicht nur zur Karnevalszeit, ihren ganz besonderen Charme und verzaubert wirklich jeden Besucher. Verbinden Sie Ihren Urlaub in Italien mit einem Abstecher nach Venedig, es lohnt sich.

Wer mehr über das Programm und Events des Karneval 2017 erfahren möchte, kann sich hier informieren.

mehr
einmalige erlebnisse

Weihnachtsmärkte in Prag

Nov 24, 16 Weihnachtsmärkte in Prag

Prag ist mit Sicherheit eine der schönsten Städte Europa´s. Wenn die Moldau-Metropole im weihnachtlichem Glanz erstrahlt, dann bleibt auch der Glanz in den Augen der zahlreichen Besucher und Gäste nicht aus. Die Romantische Stimmung von Prag zur Weihnachtszeit ist kaum zu übertreffen. Die einzigartige historische Kulisse der Goldenen Stadt ist fantasievoll geschmückt und besonders in der einbrechenden Dunkelheit durch eine zauberhafte und festliche Atmosphäre von einer einzigartigen Faszination geprägt. Auf den großen und kleinen Prager Weihnachtsmärkten kann man traditionelle Weihnachtsgeschenke, handgemachte Unikate und natürlich kulinarische Köstlichkeiten aus Böhmen erstehen. Ein kleiner Streifzug durch das weihnachtliche Prag.

Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring

Der Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring ist der größte und bekannteste Markt in ganz Böhmen. Ein riesiger Weihnachtsbaum mit Tausenden Lichtern erhellt die Nacht, sorgt für weihnachtliche Stimmung und begleitet mit seinem Schein die Gäste auf ihrem Rundgang. Am Eröffnungstag findet das feierliche Anzünden der Weihnachtsbaum-Lichter auf dem Altstädter Ring statt. Wenn man über den Weihnachtsmarkt mit den vielen kleinen Holzbuden schlendert und vielleicht auch einen Tag erwischt, an dem die Touristenströme sich in Grenzen halten, kann man das umfangreiche tradiotionelle und moderne Angebot an Waren auch mal in Ruhe geniessen. Die Händler präsentieren vor allem tschechisches Kunsthandwerk, darunter Glaskugeln in vielen Farben, Holzspielzeug und Keramik. Und natürlich wird nicht an kulinarischen Genüssen gespart.

Reisen durch Europa - Prag

Weihnachten am Wenzelsplatz

Der Wenzelsplatz im Zentrum von Prag mit seinem weithin sichtbaren Denkmal hat für die Einheimischen und auch ihre Gäste schon immer eine große Anziehungskraft gehabt. Der zweitgrößte Weihnachtsmarkt in Prag findet im unteren Teil des Wenzelsplatzes statt. Mit einem becher Glühwein bummelt man entlang der vielen Buden. Weihnachtsspezialitäten wie Zopfkuchen oder Oblaten laden zum Verkosten ein. Die meisten der angebotenen Waren sind handgemacht und besonders die originalen und originellen Holzspielzeuge, Glasarbeiten und Stahlkunstwerke sind als Weihnachtsgeschenk für die Familie und Freunde eine tolle Idee.

Das weihnachtliche Prag

Weihnachtsmarkt auf der Prager Burg

Die Prager Burg ist weltbekannt und bei einem besuch in der goldenen Stadt auch nicht zu übersehen. Mehr als 80 festlich geschmückte Weihnachtsstände präsentieren auf dem Wahrzeichen von Prag klassische, traditionelle und ausgefallene Weihnachtsgeschenke und tschechische Leckerbissen.

Die Prager Burg

Weihnachtsmarkt auf dem Friedensplatz

Der geschichtsträchtige Platz des Friedens im Herzen des Stadtteils Vinohrady glänzt mit zahlreichen Wahrzeichen. Dazu gehören das Nationalhaus, die St.-Ludmila-Kirche sowie das Vinohrady-Theater. Der Weihnachtsmarkt auf dem Friedensplatz eröffnet jährlich als Erster die Weihnachtsmarktsaison. Der bei Einheimischen sehr beliebte Markt ist mit etwa 60 Buden und Ständen kleiner als die größeren Märkte in der Altstadt und am Wenzelsplatz. Bei Einheimischen und Besuchern ist er aber gerade wegen seiner Überschaubarkeit beliebt und ist mehr als nur eine Alternative zu den großen Weihnachtsmärkten.

Weihnachten in Prag

mehr

Ferien im Schloss

Sep 22, 16 Ferien im Schloss

Letzte Woche haben wir auf NOVASOL aufmerksam gemacht, einem Anbieter mit über 40.000 Ferienhäusern in ganz Europa. Ferienhäuser, wenn es etwas größer ausfällt auch eine Ferien-Villa, sind ja ganz schön – aber was ist, wenn es sich dabei um ein ganzes Schloss handelt?

Eine echte Traumresidenz die gar nicht mal so teuer sein muss. Gerade für Männer und Väter eine ideale Gelegenheit für die Liebste und die Familie mal was Besonderes zu erleben. Welche Frau träumt nicht davon mal als Prinzessin im eigenen Schloss zu residieren? Welche Kinder toben nicht mal gern durch ein echtes Schloss und begeben sich in eine Fantasie-Welt aus vergangener Zeit?

NOVASOL macht es möglich und bietet neben zahlreichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auch in ganz Europa echte Schlösser zum Mieten an. Märchenhafter Urlaub in einer Traum-Kulisse, da wird so manches Herz dahin schmelzen. Als kleinen optischen Appetit-Anreger folgt ein Video – 20 Sekunden in einer anderen Welt – für Sie jetzt greifbar nah.

Auf Facebook und Twitter bleibt Ihr immer auf dem neuesten Stand. Einfach Hahstag #MEINURLAUBSMOMENT

Gesponsert von NOVASOL

 

mehr

Der Traum vom Ferienhaus

Für viele Menschen gehört zum Urlaub "Abschalten von Allem"! Keine Betten machen, kein Essen zubereiten, nicht sauber machen zu müssen – einfach zum Strand oder in die Stadt und genießen. Doch der Trend vom eigenen Ferienhaus wird immer stärker. Ob dänische Ostsee, ein Ferienhaus in Istrien oder die mallorcinische Finca – die Auswahl am eigenen Dominizil ist riesig. Doch hat man wirklich all die Ärgernisse des Alltags mit in den Urlaub genommen? Essen machen, Geschirrspülen, Aufräumen?

Ferienhäuser bei NOVASOL

Sicher, diese alltäglichen Arbeiten fallen an, aber ist Urlaub nicht auch ein – Gefühl, dass bekannte Urlaubsgefühl?! Und damit sind die täglichen Pflichten auch ein Stück weit weniger schrecklich. Dafür kann man die eigenen 4 Wände genießen, ist sein eigener Herr, braucht nicht Rücksicht auf andere Gäste zu nehmen, auf keine Essenzeiten achten und muss nicht am Pool um die Plätze kämpfen. Hüpfen Sie doch lieber in den eigenen Pool – wann immer Sie wollen. Schön entspannt auf der eigenen Terrasse dem Sonnenuntergang zuschauen, im Garten die Kinder spielen lassen – das eigene Ferienhaus macht es möglich.

NOVASOL ist einer der bekanntesten Anbieter für Ferienhäuser und steht für Qualität – Service – Glaubwürdigkeit. Über 40.000 Ferienhäuser in 29 Ländern, da wird doch für Sie was dabei sein. Einen kleinen Vorgeschmack liefert das Video.

Sicher, das Video zeigt die schönen Momente des Urlaubs, der Traum vom eigenen Ferienhaus in seinen schönsten Farben – und weniger die alltäglichen Arbeiten die auch hier anfallen. Und doch haben die eigenen 4 Wände im Urlaub ihren ganz eigenen Reiz.

Auf Facebook und Twitter bleibt Ihr immer auf dem neuesten Stand. Einfach Hahstag #MEINURLAUBSMOMENT

Gesponsert von NOVASOL

 

mehr

Die schönsten Casinos in der DACH-Region

Mai 31, 16 Die schönsten Casinos in der DACH-Region

 Wenn Sie verreisen, besuchen Sie in der Regel die bekannten Sehenswürdigkeiten der Gegend. In New York City wäre es der Times Square, in Paris der Eifelturm, in London der Buckingham Palace. Dazu kommen dann eventuell noch das ein oder andere Museum und vielleicht sogar zwei, drei Geheimtipps, auf die Sie im Internet gestoßen sind.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es zweifellos ebenfalls „Must Gos. Wir denken da nämlich nicht an gewöhnliche Touristen-Ziele, sondern ganz unkonventionell an Casinos. Deshalb stellen die Experten von spielbankendeutschland.com Ihnen hier die 3 schönsten Casinos der DACH-Region vor.

Nr. 1 – Spielbank Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Hessens ist in erster Linie für seine historische Altstadt bekannt. Verglichen mit Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München gilt Wiesbaden allerdings definitiv nicht als beliebte Touristenstadt. Dabei befindet sich dort das schönste Casinos Deutschland. 1810 entstand im „Alten Kurhaus“ die Spielbank Wiesbaden, nachdem der Fürst von Nassau-Usingen bereits 1771 eine Konzession für Kartenspiele erteilte und 1782 auch Roulette eingeführt wurde. Im ehemaligen Weinsaal des Kurhauses beheimatet, bietet das Casino mit Holzvertäfelungen aus Kirschbaum eine festliche Atmosphäre.

Gespielt wird dort täglich das sogenannte „große Spiel“, welches

  • Roulette
  • Black Jack
  • und Poker

beinhaltet, wobei beim Roulette in amerikanisches und französisches unterteilt wird. Außerdem finden von Sonntag bis Donnerstag regelmäßig Pokerturniere statt.

Die Spielautomaten, wovon es 180 gibt, sind hingegen in den Kurhauskolonnaden untergebracht. Unter anderem können Sie dort beim

  • elektronischen Bingo
  • Video Poker
  • oder Keno

Ihr Glück versuchen. Die Spielbank also nicht nur ein wahrer Hingucker, sondern verspricht Ihnen, selbst wenn Sie kein leidenschaftlicher Spieler sind, jede Menge Spaß.

Weitere Informationen zur Spielbank Wiesbaden gibt es hier.

Nr. 2 – Casino Baden

Jede Menge Spaß können Sie aber natürlich auch in Österreich haben. Hier fällt die Wahl des schönsten Casinos eindeutig auf das Casino Baden. Dieses wurde im Jahr 1934, ebenfalls im Kurhaus, eröffnet. Seit 1995 im Kongress- und Veranstaltungszentrum beheimatet, zählt das Casino Baden zu den größten Casinos europaweit.

Das „große Spiel“ beinhaltet hier neben amerikanischem Roulette, Black Jack und Poker auch ein Glücksrad – Fernsehshow-Feeling garantiert.

Auch in puncto Spielautomaten ist das Casino Baden im Vergleich zu seinem deutschen Kollegen breiter aufgestellt. An ganzen 260 von ihnen können Sie sich austoben. Neben den klassischen Glücksspielen bieten die Automaten zusätzlich auch Videospiele an. Da gibt es dann zwar kein Geld zu gewinnen, aber langweilig dürfte Ihnen nicht werden.

Wichtig: Beachten Sie unbedingt, dass im Casino Baden um elegante Kleidung gebeten wird und für Herren eine Sakkopflicht besteht.

Nr. 3 – Casino St. Moritz

Im Casino St. Moritz herrscht hingegen keine Sakkopflicht. Das Motto hier lautet „Smart Informal“, was in diesem Fall lediglich bedeutet, dass auf Shorts und Sportbekleidung verzichtet werden soll.

Dass sich ein schickes Outfit dennoch angemessen ist, erklärt sich spätestens, wenn Sie das erst 2003 erbaute Casino genauer unter die Lupe nehmen. Im Westflügel des Kempinsky Grand Hotels des Bains ist es integriert und damit das am höchsten gelegene Casino der Schweiz.

Das schönste Casino der Schweiz unterscheidet sich übrigens, was die Öffnungszeiten betrifft, sehr von den zwei zuvor erwähnten Casinos aus seinen Nachbarländern. Während in Wiesbaden und in Baden bereits ab Nachmittag der Spaß beginnt, öffnen sich die Tore in St. Moritz, das hauptsächlich als Wintersport- und Kurort bekannt ist, erst täglich ab 20 Uhr. Amerikanisches Roulette, Black Jack und tägliche Pokerturniere stehen auf dem Programm. Zusätzlich stehen noch 75 Spielautomaten zur Verfügung.

Das Casino St. Moritz punktet zwar nicht mit Quantität, aber umso mehr mit Qualität.

Las Vegas-Flair im deutschsprachigen Raum

Natürlich, nichts geht über die Wüstenstadt, aber ein Hauch von Vegas weht auch durch diese drei Casinos. Deutschland, Österreich und die Schweiz müssen sich mit ihren schönsten Perlen nicht verstecken und haben sich Ihren Besuch, wenn sie demnächst einmal in der Nähe sind, redlich verdient. Denn was oftmals unterschätzt wird, ist der Spaß, der so ein Casino-Besuch machen kann und den Sie auch haben können, ohne viel Geld aufs Spiel zu setzen. Alleine für das Ambiente und/oder die Lage, wird sich ein Besuch gelohnt haben.

mehr

Der Aachensee

Mai 28, 16 Der Aachensee

Der bei vielen deutschen und österreichischen Touristen beliebte Aachensee ist der größte See Tirols und ohne Frage ein lohnenswertes Reiseziel in Europa. Im Norden Österreichs inmitten der Bilderbuchlandschaft der Alpen gelegen ist der Aachensee mit seinen vielen Möglichkeiten für Wassersport und Wandern zu einem echten Touristenmagnet geworden. Nicht nur der Winter hat seine Reize, auch im Sommer bietet die region Aachensee zahlreiche Möglichkeiten um vom Alltag abzuschalten. Die malerischen Ortschaften Pertisau, Aachenkirch, Maurach und Buchau liegen rund um den See verteilt und bieten zahlreiche idyllische Übernachtungsmöglichkeiten in kleineren und größeren Hotels an.

Reiseinformationen zum Aachensee

Der Aachensee liegt sehr idyllisch auf dem Weg vom Tegernsee in Deutschland über den Aachenpass hinüber nach Österreich in Richtung Innsbruck. Die Gebirgsstrasse verläuft einige Kilometer entlang des Sees und man kann von ihr aus die wunderbare türkis-farbene Wasserfläche sehen. Mit ein wenig Glück kann man die Dampfzüge der Kleinbahn auf ihrem Weg vom Aachensee hinein in die Gebirgslandschaft sehen.

Der Aachensee in Tirol

Alternativ kann man auch eine der Seil- oder Kabinenbahnen wählen, die das Wandern in den Bergen auch für weniger geübte Touristen ermöglicht. Die Karwendel-Bergbahn startet in Pertisau, einem wunderschönen Ort am Aachensee, der mit zahlreichen in die Landschaft passenden Hotels und Restaurants aufwartet. Unweit von Pertisau liegt Maurach. Auch hier ist der Talpunkt einer Seilbahn, der Rofanseilbahn.

Mit der Bergbahn am Aachensee entlang

In den Bergen am Aachensee

Der höchste Berg in der Ferienregion Achensee ist der Sonnjoch im Karwendelgebirge, der mit 2.457 Metern die Spitzen der umgebenden Berge überragt. Der Alpenpark Karwendel ist das größtes zusammenhängende Schutzgebiet der Nördlichen Kalkalpen und damit auch größter Naturpark Österreichs.

Urlaub am Aachensee ist besonders für alle zu empfehlen, die Natur, Wandern und Radfahren lieben. Auch Familien mit wander- und sportfreudigen Kindern werden die Möglichkeiten schätzen, die die Region rings um den Aachensee bietet.

Wandern am Aachensee

Im glasklaren See ist Baden gerade im Sommer eine erfrischende Abwechslung, jedoch sind die Temperaturen selbst in den Sommermonaten nicht gerade hoch. Alternativ bieten sich aber in vielen Hotels kleine Schwimmbäder an, die man teilweise auch als Nicht-Gast nutzen darf.

 

 

mehr

Reiseinformationen zu Schottland

Mrz 14, 16 Reiseinformationen zu Schottland

Schottland ist mit Sicherheit kein billiges Reiseziel. Wer nicht gerade mit dem eigenen Wohnmobil unterwegs ist und auf Bed&Breakfast und Restaurant/Pub-Besuche angewiesen ist, muss seine Geldbörse ordentlich öffnen. Mit dem Wohnmobil unterwegs zu sein macht es natürlich einfacher sich selbst zu versorgen und auf teure Restaurantbesuche zu verzichten. Zudem macht es großen Spass in den grossen Supermärkten wie Tesco oder Safeway einkaufen zu gehen, die sich hinten den amerikanischen Supermärkten und deren Angebot nicht zu verstecken brauchen. Die Preise für Lebensmittel sind in etwa mit denen in Deutschland vergleichbar. Wer abends auf sein Bier oder den Wein nicht verzichten will, sollte das aus Deutschland mitnehmen, weil Alkohol sehr teuer ist. Da Schottland als Teil Großbritanniens zur EU gehört, gibt es bei der Einfuhr keine Mengenbeschränkungen.

Reiseziel Edinburgh

Apropos Wohnmobil: Tanken ist sehr teuer, was angesichts der bommenden Öl-Industire Schottland´s doch schon etwas verwundert. Diesel ist dabei sogar noch ein paar Pence teurer als Benzin und liegt 30 – 40% über dem deutschen Niveau. Je weiter es in den Norden geht, desto höher wurden die Benzinpreise. Wer etwas günstiger Tanken will, sollte dies an den Tankstellen der grossen Supermarkt-Ketten tun.

Wirklich teuer sind die Eintrittspreise der vielen Sehenswürdigkeiten, die man man je nach Interesse gerne besuchen möchte. Der größte Teil dieser Attraktionen wird entweder vom National Trust of Scotland oder von Historic Scotland verwaltet. Wer also etwas Geld sparen will, sollte in einer oder auch beiden Orgasnisationen Mitglied sein. Mehr Informationen gibt es auf den Links der Webseiten.

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist kann sein Zeitgefühl in Deutschland lassen. Man lässt sich durch das Land treiben, geniesst die wunderschöne Natur, die vielen historischen Sehenswürdigkeiten und lässt die Planung von Lust und Laune abhängig machen, und – last but not least – dem Wetter.

Wunderschöne schottische Küste

Natürlich ist man auf den eigenen vier Rädern vollkommen flexibel und an keine vorgebuchten Unterkünfte gebunden. Man sollte jedoch die Tagesetappen nicht zu groß planen, da doch viel zeit auf den Strassen verbracht wird. Die oft engen Strassen mit unzähligen freilaufenden Schafen, erlauben häufig keine hohen Geschwindigkeiten. Das ist aber kein Nachteil, denn fast immer ist in Schottland der Weg das Ziel.

Weitere Informationen sind natürlich im Internet zu finden. Zu empfehlen ist sicherlich die deutschsprachige Seite des schottischen Fremdenverkehrsamtes, wo man auch ein kostenloses Info-Paket ordern kann.

mehr
Seite 1 von 3123